Rollstühle

Ermöglichen das Fortbewegen bei krankheitsbedingten Gehunfägigkeit bzw. Gehbehinderung. fahrbare Duschstühle mit und ohne Greifunktion fahrbare Toilettenstühle aus Stahlroh

 

Ermöglichen das Fortbewegen bei krankheitsbedingten Gehunfägigkeit bzw. Gehbehinderung.

  • fahrbare Duschstühle mit und ohne Greifunktion
  • fahrbare Toilettenstühle aus Stahlrohr
  • Rollstühle Leichtmetall, klappbar mit Beinstützen und Greiffunktion
  • Adoptiv bzw. Aktiv Rollstühle Anpassung in
    Maßanfertigung, Sitzhöhe, Sitzneigung, Schwerpunkt
    Nachlauf, Radsturz, klappbar oder starr (geeignet bei Badschen Hlühnung).
  • Multifunktions Rollstuhl, Plegerollstuhl, feste Sitze und Rückeneinheit gepolstert
    Neigung  einstellbar der Beinsützen und der Kopfstütze
  • Elektrorollstuhl für Innen- und Außenbereich
    - mit Fingersteuerung und Joystick rechts oder links
    - mit indirekter Lenkung (besonders wendig)
    - mit direkter Lenkung (Spurstabil)
  • Elektromobil/Scooter mit offenem Fahrersitz (meist schwnkbar)
    für Wege im Nahbereich der Wohnung um Alltagsgeschäfte zu erledigen
  • elektr. Restkraftverstärker für Standardrollstühle
    mittels Antriebssteuerung über die Greifreifen
  • elektr. Schiebe- und Bremshilfe zum anbauen an Standardrollstühle
    - zur Eigennutzung mittels Joystick
    - zur Bedienung durch Beleitpersonen an den Schiebegriffen
  • elektr. Treppensteighilfe
    Bedienung durch Begleitpersonen  zur Erleichterung de Pflege im häuslichen Bereich und um das zeitweise Verlassen  des Hauses zu ermöglichen. (Erprobung erfoderlich zur Klärung der persönlichen Eignung und der örtlichen Gegebenheiten)
    - mit integriertem Sitz
    - zum Anbau an vorhandenen Rollstuhl
Keine Technischen Daten